Brunnenwasser

Im Jahre 2003 führte der Landschaftspflegeverband auf einer am Fuße der Lechleite gelegenen ehemaligen Ackerfläche Biotopneuschaffungen durch. Die Grundstücke waren im Rahmen eines Flurbereinigungsverfahrens vom Markt Thierhaupten für ökologische Zwecke angekauft worden und sollen die Funktion eines langgezogenen Pufferstreifens zum Klosterweiher, zur Friedberger Ach und zur bewaldeten Leite schaffen. Die Maßnahme des Landschaftspflegeverbands umfasste die Neuanlage eines Hydrogencarbonat-Quellbaches, das Freilegen verschütteter Quellen und die Gestaltung von Quellfluren. Das Umfeld säte man als Extensivwiese ein, punktuelle Gehölzpflanzungen rundeten die Maßnahme ab. Zur Sicherung der Wasserqualität des „neuen Brunnenwassers“ erbaute man vor der Einmündung des Klosterweiherablaufes zwei Absetzbecken mit Schilf-Klärung.

Seit 2005 sind die Brunnenwasserbiotope Bestandteil des Aueroxen-Weideprojekts >>

 

Detailinfos

Pflanzen & Tiere unserer Heimat –

Klicken Sie auf das Bild und erfahren Sie mehr!

Landschaftspflegeverband Landkreis Augsburg e.V.

GESCHÄFTSSTELLE
Feyerabendstr. 2 • 86830 Schwabmünchen

lpv@lra-a.bayern.de

0821/3102 – 2852

© Landschaftspflegeverband Landkreis Augsburg e. V.